Informationen für die 2. Novemberwoche

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab dem 8. November starte wieder der Biber-Wettbewerb. Im Informatikunterricht werdet ihr an diesem teilnehmen. Mit Ausnahme der Klassenstufen 11 und 12, diese können in einer Freistunde oder zu Hause teilnehmen. Die Anmeldedaten gibt es am Montag.
Wer ein bisschen üben möchte (auch für Eltern interessant), kann sich hier die Aufgaben der letzten Jahre ansehen. Beachtet bitte die Schwierigkeitsstufe in der 1. Zeile.

==> alte Aufgaben

 

Am 9. November findet von 16:00 – 19:00 Uhr der Elternsprechtag statt.
Es gelten die 3-G-Regeln. Vor Ort kann leider nicht getestet werden. Bitte die Aushänge vor Ort beachten.

2. Umfrage der Uni Greifswald zur Schulöffnung

Die Universitätsmedizinen Greifswald und Rostock wurden von der Landesregierung mit der Durchführung des Projektes „schugi-MV“ (Wissenschaftliche Begleitung der Schulöffnung unter Pandemiebedingungen in Mecklenburg-Vorpommern) beauftragt.

Das Ziel ist die Analyse der gegenwärtigen Herausforderungen, welche Schüler, Eltern, Lehrer und Schulleiter erleben.

Dazu findet nun die zweite Umfrage statt. Dauer ca. 10 Min.
Durch eine rege Teilnahme können wir diese Studien unterstützen.

Weitere Informationen und die Links zur Umfrage findet man hier =>.

Außerschulisches Lern und Förderprogramm

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV hat das außerschulische Lern- und Förderprogramm neu aufgelegt. Dieses läuft vom 1. September 2021 bis zum Ende der Sommerferien 2022. Damit wird Lernenden die Möglichkeit gegeben, in der Pandemiezeit entstandene Lerndefizite abzubauen.

Alle wesentlichen Informationen und Links zum Berechtigungsschein sowie einigen Anbietern finden Sie in folgenden Informationsschreiben:

==> Brief des Ministeriums

Ihre Schulleitung

Aktuelle Informationen

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

 

Bei Auftreten einer mit COVID-19 zu vereinbarenden Symptomatik dürfen betroffene Personen die Schule nicht betreten. Eine unverzügliche Information darüber hat an die Schulleitung zu erfolgen.

Häufige Symptome bei einer COVID-19-Infektion sind:

o Husten (nicht durch chronische Erkrankung verursacht)

o Halsschmerzen

o Schnupfen (nicht durch Heuschnupfen oder Allergie verursacht)

o Fieber (≥ 38 °C bei Schulkindern)

o Kopfschmerzen

o Gliederschmerzen

o Störung des Geruchs- und Geschmackssinns

o Gastrointestinale Symptome (Durchfall, Erbrechen)

Beim Auftreten dieser Symptome ist eine Abklärung durch den Kinder- oder Hausarzt notwendig.

Achtung:

Die Schule kann erst wieder mit der Vorlage der Selbsterklärung zur diagnostischen Abklärung einer COVID-19-Symptomatik besucht werden.

Schulstart

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir freuen uns in das neue Schuljahr 2021/22 zu starten und Sie sowie Euch wieder begrüßen zu dürfen. Damit ein reibungsloser Start gut gelingen kann, möchten wir Sie und Euch nun auf einige notwendige organisatorische Maßnahmen hinweisen.

Wie aus den Medien schon zu erfahren war starten wir mit folgenden hygienischen Maßnahmen in den ersten 14 Tagen:

  • Es besteht Maskenpflicht im Bus, auf dem Schulgelände, im Schulhaus einschließlich der Unterrichtsräume.
  • Schnelltests finden zweimal pro Woche statt, am Montag erfolgt der erste.
  • Es gelten die AHA-Regeln.

Am ersten Schultag (02.08.2021) sind bitte folgende Unterlagen mit in die Schule zu bringen:

  • Formular zur Gesundheitsbestätigung nur Teil A (Reiserückkehrende)
    • Achtung: liegt dieses Formular nicht vor, kann der Schüler oder die Schülerin nicht am Unterricht teilnehmen und muss abgeholt werden!
  • Einverständniserklärung zur Durchführung eines Antigen-Schnelltests („Selbsttest“) in der Schule
    • Sofern dieser noch nicht vorliegt (z. B. neue Schüler)
  • Meldebogen der Erziehungsberechtigten bzw. der volljährigen Schülerin/des volljährigen Schülers bei Interesse an einer Impfung von Schülerinnen und Schülern mit COMIRNATY von BioNTech/Pfizer
    • Achtung: Dieses Impfangebot gilt für Jugendliche ab 16 Jahren
    • Bitte keinen Namen angeben; das Blatt dient nur zur Erfassung der Anzahl
    • Weitere Informationen:
      -> Schüler ab 16
      -> Elterninformation

Die Schülerinnen und Schüler finden sich unmittelbar am 02.08.2021 zu den angegebenen Zeiten auf den zugeteilten Pausenhofbereichen ein, um die Erklärung der Reiserückkehrenden dem Klassenlehrer vorzuzeigen.

  • 8:00 Uhr – Klassen 5-8
  • 8:30 Uhr – Klassen 9-12
  • Schülerinnen und Schüler mit vollständigem Formular zur Reiserückkehr gehen mit dem Klassenlehrer in den Unterricht

Am Montag finden zunächst Klassenleiterstunden statt:

  • Schreibmaterialien mitbringen
  • an Verpflegung denken
  • große (Schul-) Tasche für die Lehrbuchausgabe mitbringen
  • Unterrichtsende: 12:30 Uhr

Am Dienstag und Mittwoch finden die Methodentage statt:

  • Schreibmaterialien mitbringen
  • an Verpflegung denken
  • Unterrichtsende 13:45 Uhr

Ab Donnerstag findet dann Unterricht nach Stundenplan statt.

 

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit J

Ihre und Eure Lehrer

Sommerferien

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer

wir wünschen allen erholsame Ferien.
Falls sich Schülerinnen und Schüler in den Ferien für einen späteren Beruf orientieren wollen oder vielleicht noch einen Ferienjob suchen, findet man hier (=>) einige Hinweise.

Die Schulleitung.

1 2