Zur aktuellen Situation

Sehr geehrte Eltern,

derzeit befinden sich von unserer Schule 4 Klassen und die jeweiligen Fachlehrer vorsorglich in Quarantäne (angeordnet vom Gesundheitsamt).

Mit knapp einem Viertel des Kollegiums erteilen wir den Präsenzunterricht, der noch möglich ist. Das heißt, dass die Klassen nach der 4. bzw. 5. Stunde Unterrichtsschluss haben. Schüler, die erst um 14:00 Uhr mit dem Bus fahren können, werden in der Schule betreut.

Alle anderen Klassen erhalten Aufgaben, die zu Hause bearbeitet werden. Diese Aufgaben werden entweder durch die Fachlehrer mitgegeben oder über lo-net hochgeladen.

Das Auswerten der Ergebnisse der Schüleraufgaben ist im Allgemeinen für die Präsenztage mit den Fachlehrern geplant. Damit nichts „verloren“ geht, sollten Ihre Kinder alles gut einheften.

Wir müssen jetzt sehr flexibel reagieren und können Vertretungen nicht mehr wie gewohnt langfristig planen. Die Pläne sind aus organisatorischen Gründen ab Mittwoch nicht mehr über die App einsehbar.

Die Klassenlehrer bzw. Stellvertreter koordinieren den Informationsfluss zwischen Schule und Elternhaus.

Deshalb bitten wir Sie um Verständnis und Unterstützung, wenn diese Informationen kurzfristig per Telefon, SMS oder E-Mail weitergegeben werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

P. Langpap