Zum 7. Mal – Workshop mit den Young Americans

Jetzt schon zum siebten Mal fand der Workshop der Young Americans an unserer Schule statt. Dieser wurde vom Förderverein unserer Schule organisiert. Wie schon die Male davor durften Schüler bis zur zehnten Klasse an dem dreitägigen Projekt teilnehmen. Das Ziel, Kinder unterschiedlichen Alters zusammenarbeiten zu lassen und dieses in ein er Show mit Tanz, Musik und Gesang zu präsentieren.  Das Besondere daran ist immer wieder, dass Schüler sich trauen, vor einem großen Publikum aufzutreten, egal ob sie zurückhaltend sind oder nicht.

Natürlich ist so ein Projekt nur mit der Unterstützung anderer Institutionen möglich. So gilt unser Dank insbesondere

  • Der Ehrenamtsstiftung MV – Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in MV
    (Zuschuss: 1000 €)
  • Dem Landkreis Ludwigslust-Parchim, Fachdienst Jugend
    (Zuschuss: 1250 €)
  • Dem Landkreis Ludwigslust-Parchim, Büro für Chancengleichheit über das Bundesprogramm „Demokratie leben“
    (Zuschuss: 4000 €)

Weiterhin gilt unser Dank auch allen ehrenamtlichen Helfern, die aktiv bei der Organisation und Durchführung geholfen haben.

» Weiterlesen

Karten für die Show

Karten für die Shows der Young Americans mit unseren Schülern
am 23. Oktober um 17:00 Uhr und 20:00 Uhr

können am Dienstag, den 22. Oktober
von 17:30 – 18:30 Uhr in der Turnhalle
bei  der KGS Sternberg erworben werden.

Restkarten, falls vorhanden, gibt es noch vor den Vorstellungen im Ringhotel Dreiwasser Sternberg.

Der Verkauf erfolgt direkt durch die Young Americans.

 

Tag der offenen Tür

Workshops für die 5. – 8. Klassen:

Dauer = 2 Stunden = 1 Block (8.00-9.30 Uhr; 10.00-11.30 Uhr; 12.00-13.30 Uhr)

  • Webseitgestaltung mit HTML
  • Brettspiele
  • Steinbemalung
  • Wer weiß denn sowas ? / Kneipenquiz
  • Kunst- Mini Galerie
  • Watercolour Bilder
  • Vogelhäuser für die Umwelt
  • Lego Mindstorm (max. 12 Personen)
  • Mandalas
  • Piano Crashkurs (max. 12 Personen)

Dauer = 6 Stunden (8.00-13.00 Uhr)

  • Reporterkurs
  • Papierbrückenbau
  • Power Point zum Mitnehmen (ab Klasse 6)

Am Abend von 17.00- 19.00 Uhr werden die Ergebnisse vom Vormittag präsentiert.


Weitere Informationen hängen im neuen Gebäude in der Pausenhalle aus.



Die Schulwette

Wetteinsatz: 500€

Gewettet wird, dass unsere Schülerinnen und Schüler für eine Überraschung offen sind.

Trommelgruppe?

Frau Kasten sucht wieder Teilnehmer für eine Trommelgruppe (Sambatrommeln) mit TrommelChristian! Der Workshop findet jeden Dienstag ab 14.00 Uhr statt.

Intressierte bitte bei Frau Kasten melden.

Medientrecker – Projekt Spielfilm

09.09.2019 – 13.09.2019: Neun Schülerinnen aus der 5. – 7. Klasse der KGS Sternberg erfinden eine Geschichte über Streit und Freundschaft, Zickenkrieg und Zusammenhalt.

Der Link zum fertigen Film wird in einiger Zeit auf der Website des Medientreckers (medientrecker.de) veröffentlicht werden.

« Das Drehtagebuch von unserem Film „Der Plan“

Am Montag haben wir uns kennengelernt. Wir sind Schülerinnen der KGS Sternberg aus der 5. – 7. Klasse. Wir haben uns eine Filmgeschichte mit verschiedenen Rollen ausgedacht. Um auszusuchen, wer welche Rolle übernimmt, haben wir ein Casting gemacht. Dann haben wir uns mit den technischen Geräten vertraut gemacht z. B. Günther, Else und Gustav. Außerdem haben wir am Montag festgelegt, welche Kostüme und Requisiten wir brauchen.

» Weiterlesen

Es ist wieder soweit – die Young Americans kommen!

Wissenswertes: Schon in den Jahren 2001, 2002, 2005, 2010, 2013 und 2016 begeisterten die Young Americans – 40 junge Amerikaner zwischen 16 und 24 Jahren – unsere Schule mit ihrem Workshop. Beim letzten Workshop studierten sie mit 195 Schülerinnen und Schülern eine komplette Bühnenshow mit Gesang, Tanz, Comedy und Performance ein. Eltern, Lehrer und Schüler staunten, mit wie viel Engagement, Leidenschaft und Begeisterung die Aktiven ungeahnte Leistungen auf die Bühne brachten. Wir waren übrigens die erste deutsche Schule zu der die YA kamen.

Was: Workshop; einstudieren von Gesang, Tanz, Comedy und Performance, lebensnaher Umgang mit englischer Sprache

Datum: 21.-23. Oktober 2019

Kosten pro Teilnehmer: 35€ (nur 25€ für diejenigen, die Gastfamilie sind)

Bei Fragen: an Schulsozialarbeiterin Frau Kasten (03847-4353446) wenden

Terminplan:

Sonntag, der 20.10.19, gegen 18 Uhr: Geplante Ankunft auf dem Schulhof, Abholung durch Gastfamilien

Montag, 14:00 Uhr: Präsentation der YA

Montag, 15:00-19:15 Uhr: Workshop (mit Pausen)

Dienstag, 8:00-18:00 Uhr: Workshop

Mittwoch: geben die YA noch bekannt

 

 

 

 

Sponsorenlauf Auswertung

Am 22. 05. fand der Sponsorenlauf unserer Schule statt. Dieser wurde dieses Jahr vorverlegt, um Gelder für die „Young Americans“ zu sammeln. Der Lauf wurde erstmalig als Pflichttag geplant, weshalb dieses Mal Teams aus den Partnerklassen gebildet wurden und fast alle Schüler teilnahmen (viele spendeten natürlich auch Geld an die Schule). Trotzdem wurde Interresierten auch angeboten, den Tag als Einzelläufer zu verbringen. Die Teammitglieder sollten sich abwechseln, um die Bahn nicht zu überfüllen. Leider wurden die Regeln gegen Ende des Laufes gebrochen. Eine Siegerehrung erfolgte deshalb nicht. Das Wetter am Mittwoch war leider sehr regnerisch und teilweise windig, aber die Schüler ließen sich davon nicht aufhalten. Die Versorgung erfolgte über die elfte Klasse und den Förderverein.

 

Sponsorenlauf 2019

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Vom 21. – 23. Oktober 2019  werden nun schon zum 7. Mal die Young Americans

einen Workshop mit interessierten Schülerinnen und Schülern unserer Schule durchführen und zum Abschluss ein tolles Programm mit Musik und Tanz auf die Bühne bringen.

 


Damit wir als Förderverein dieses Ereignis gut vorbereiten können,

findet unser 19. Sponsorenlauf schon am

Mittwoch, den 22. Mai 2019 statt.

Und wir als Förderverein wollen dieses große Schul-  Sport- Ereignis mit unserem Anliegen verbinden, Sponsoren zu suchen und zu motivieren, Spenden zu geben, damit wir auch weiterhin die Schüler bei ihren Vorhaben und Projekten unterstützen können.

Zur Vereinfachung und Verringerung des bürokratischen Aufwandes bitten wir diesmal darum, dass
private Sponsoren aus dem Familien- und Bekanntenkreis Pauschalbeträge festlegen und diese in bar durch die Schüler oder selbst übergeben. Natürlich ist das freiwillig.

Firmen können per Überweisung spenden und erhalten dann wie gewohnt ihre Spendenbescheinigung bzw. einen -beleg.

Ab Montag, den 13. Mai
werden Vertreter des Fördervereins morgens
von 7:30 bis 10:00 Uhr
in der Schule sein,die Barspenden entgegennehmen und deren Erhalt auf dem Anmeldebogen quittieren. (Siehe Elternbrief)

Unsere Schule läuft!

Klein mit Groß – Einzeln und im Team – mit Maskottchen, lustigen Teamnamen oder besonders mutig im Kostüm

Ziel  ist die höchstmögliche Rundenzahl:

53 Runden = Halbmarathon = 21,0975 km

35 Runden = Drittelmarathon = 14,065 km

Die Partnerklassen sind:

5a 5b 5c 6a 6b 6c 7a 7b 7.1 7.2
8a 8b 8.1 8.2 9a 9b 9.1 9.2 10.1 10.2

und bilden gemixte Teams aus 3 Läufern beider   Partnerklassen, die sich mit dem Laufen abwechseln.

Wer gar nicht laufen kann, fungiert als Helfer oder Rundenzähler. Gern können uns auch Eltern unterstützen, wenn sie es mitten in der Woche ermöglichen können.

Das wird ein Riesending!

[Der Förderverein]

1 2 3