Letzter Unterrichtstag der 10er Realschule

 

Am Mittwoch, den 21. 06., hatten die 10. Klassen des Regionalschulteils unserer Schule ihren letzten regulären Schultag. Unter dem Motto „10 Jahre im falschen Film: Klappe die letzte“ zeigten die Schüler ein Programm. Wie bei jedem letzten Schultag musste Schulleiterin Frau Blumenthal den Schlüssel finden, um alle Schüler in den Unterricht schicken zu können.

Jedoch richtig unterhaltsam wurde es erst gegen 10:00 Uhr. Mit tollen Spielen und einem kreativen Tanz gestalteten die Schüler die dritte Stunde. Zur Eröffnung ihres Programmes zeigten sie ihren eingeübten Tanz. Danach ging es weiter mit dem kleinen Theaterstück „Romeo und Julia im 21. Jahrhundert“, in den Hauptrollen die Klassenlehrer Frau Vorbeck und Herr Prütz. Weiter ging es mit einem Teambattle. Den Teams, die hauptsächlich aus Lehrern bestanden, wurden Aufgaben gestellt, ebenso wie sie Minispiele bewältigen mussten. Zum Abschluss des Programms wurde noch einmal der Tanz vorgeführt und die Schüler wurden zurück in den Unterricht geschickt.