Hannovermesse

Dank der Unterstützung des Fördervereins und der Organisation von Herrn Jesse, wurde es 31 Schülern von Klasse 8 bis 11 ermöglicht, die Hannovermesse am 27. April zu besuchen. Ziel dieses Projekttages war es, Schülern einen Einblick in die moderne Produktionstechnik von Industriebetrieben zu geben und so das Interesse für MINT-Berufe zu fördern.

Auf dem Messegelände startete der Messerundgang in Halle 27. Dort waren vor allem Ausstellungen der Energietechnik zu sehen. Interessante Einblicke gab es am Stand von Enercon, einem großen Windenergieanlagenhersteller. Informiert wurde hier über die aktuellen Großanlagen und beruflichen Ausbildungen bei Enercon sowie die Energieversorgung Deutschlands. Interessant war zu hören, dass Enercon seine Schalttechnik nun auch für schnellladende Systeme weiterentwickelt, um zum Beispiel E-Fahrzeuge von Fuhrparks  in kurzer Zeit aufladen zu können. Am Stand des Maschinenbetriebs „Plarad“ wurden Getriebetechniken gezeigt. Diese erhöhen das Drehmoment von ca. 30 Nm eines Akkuschraubers auf über 3000 Nm.

Diese Technik wird benötigt, um die mehr als 1000 Schrauben von Windkraftanlagen zu befestigen.

Am Nebenstand stellte die TH Aachen ein Vollautomatisches System für die Wartung von Flügeln der Windräder vor.

» Weiterlesen

Ausflug der 9. und 10. Klassen zum DLR nach Neustrelitz

Die Schüler und Schülerinnen der 9. Klassen des gymnasialen Schulteils besuchten am 12.04.2018 das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Neustrelitz, sowie die 10. Klassen am 20.02.2018. Zu Beginn wurden sie mit einer Präsentation durch den Leiter des DLR in Empfang genommen. In dieser stellte er die verschiedenen Bereiche vor, in denen in ganz Deutschland geforscht und gearbeitet wird. Danach teilten sich die Schüler in Gruppen. Jede Gruppe konnte sich dann in zwei bzw. drei von neun Experimenten ausprobieren und einiges über die Forschungsarbeiten und –ergebnisse lernen. » Weiterlesen

1 2