Aktuelle Informationen

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

 

Bei Auftreten einer mit COVID-19 zu vereinbarenden Symptomatik dürfen betroffene Personen die Schule nicht betreten. Eine unverzügliche Information darüber hat an die Schulleitung zu erfolgen.

Häufige Symptome bei einer COVID-19-Infektion sind:

o Husten (nicht durch chronische Erkrankung verursacht)

o Halsschmerzen

o Schnupfen (nicht durch Heuschnupfen oder Allergie verursacht)

o Fieber (≥ 38 °C bei Schulkindern)

o Kopfschmerzen

o Gliederschmerzen

o Störung des Geruchs- und Geschmackssinns

o Gastrointestinale Symptome (Durchfall, Erbrechen)

Beim Auftreten dieser Symptome ist eine Abklärung durch den Kinder- oder Hausarzt notwendig.

Achtung:

Die Schule kann erst wieder mit der Vorlage der Selbsterklärung zur diagnostischen Abklärung einer COVID-19-Symptomatik besucht werden.